Babywald: Bleibende und wachsende Erinnerungen

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

der Brauch, für Neugeborene oder Kleinkinder einen Baum zu pflanzen, ist Jahrhunderte alt und auch in Schwerte Tradition. Der Baum soll ein lebenslanger Begleiter sein, der symbolisch für Stärke, Beständigkeit, Gesundheit und Schutz steht. Mit der Gemeinschaftsaktion „Babywald“ bieten die Kooperationspartner Stadtmarketing e.V., Marienkrankenhaus und Gartencenter Augsburg allen Eltern, Großeltern, Paten und Freunden der Familie die Möglichkeit für ein Kind eine „bleibende“ Erinnerung in die Erde zu pflanzen. Mit dieser Aktion wird zusätzlich das ökologische Bewusstsein von Kindern und deren Familien gefördert und es macht stolz einen eigenen Baum zu besitzen.

Das erste Babywaldprojekt wurde Ende 2015 in Wandhofen abgeschlossen. Wir freuen uns sehr, dass wir nach einer längeren Suche nach einer geeigneten Fläche und neuen Kooperationspartner das Projekt ab 2017 fortführen können. Der   zweite Babywald ist als Mischwald geplant und wird neben dem Friedhof in Villigst entstehen.

Weiterlesen…